Kepa Junkera & Rolando Luna

0
144
12/12/2011
19:30to21:00

Poca o ninguna presentación requiere este dúo de artistas internacionalmente reconocidos, reunidos con motivo de un nuevo proyecto: Habana Sessions. Fue precisamente la capital cubana, con toda su magia e inconfundible atmósfera, la que vió nacer y crecer este encuentro musical.

Por un lado, Kepa Junkera, con su Trikitixa (acordeón vasco), ganador de un Grammy y colaborador habitual de Dulce Pontes, Caetano Veloso, The Chieftains y muchos más.  Por el otro, Rolando Luna, pianista de la banda Buena Vista Social Club.

Cuándo: 12.12.2011, 19:30
Dónde: Wiener Konzerthaus, Mozart Saal, 1030 Wien
Entradas: Konzerthaus www.konzerthaus.at.

********************************

Die Basken sind für ihre Eigenwilligkeit berühmt, auch in der Musik. Einer, der mit seinem virtuosen Spiel auf der Trikitixa (baskisch für Akkordeon) die internationale Folkszene in den Achtzigern kräftig aufgemischt hat, ist Kepa Junkera. Sein musikalisches Temperament erinnert an die kraftvolle Tanzmusik aus Irland oder an Forró, den lebhaften Akkordeonstil aus Brasilien. Das baskische Wort Trikitixa hat mehrere Bedeutungen: Es steht für Knopfakkordeon, Tanz, Rhythmus und auch für eine Zwei-Mann-Band mit Tambourin und Akkordeon. Alles hat Kepa Junkera ausprobiert. Der Grammy-Preisträger liebt den Austausch mit anderen KünstlerInnen, so hat er u. a. mit der portugiesischen Fado-Sängerin Dulce Pontes, Caetano Veloso, einem der bedeutendsten Liedermacher Brasiliens, und der Band The Chieftains gearbeitet.

In seinem neuesten Projekt steht Kepa Junkera mit dem Pianisten des kubanischen Buena Vista Social Club, Rolando Luna, auf der Bühne. «Habana Sessions» nennen sie ihre musikalische Begegnung. «Die Stadt Havanna, wo unser Projekt und Album entstanden, ist ein magischer Ort, umhüllt von Geheimnissen, wo es immer etwas Besonderes zu sehen und zu hören gibt», erzählt Kepa Junkera von der dortigen inspirierenden Atmosphäre. Zusammen kreieren Junkera und Luna eine Musik voller Energie, getragen von wunderschönen Melodien und kubanisch-baskischen Rhythmusfeuerwerken.

Wann: 12.12.2011, 19:30 Uhr
Wo: Wiener Konzerthaus, Mozart Saal, 1030 Wien
Tickets: Konzerthaus www.konzerthaus.at.